Mittwoch, 4. Mai 2016

Tierische Impressionen #1







Liebe Grüße
eure Anna

Kommentare:

  1. Liebe Anna,
    wow, ganz tolle Eindrücke! ♥ Ihr habt ja schon fast einen Zoo im Garten :-)
    Und überhaupt keine Berührungsängste- ich weiß nicht, ob ich die Blindschleiche hätte anfassen können, aber auf dem Bild sieht sie sogar richtig niedlich aus :-)
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      nee Du, Berührungsängste kennen wir da nicht :D Und ich erst recht nicht *hat schon als Kind Kälbchen mit auf die Welt geholfen*.
      Oh ja, bei uns kann (fast) jedes Tier wuseln wie es lustig ist :)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  2. Hallo Anna, mensch, so toll! *-*
    habt eine schönen Feiertag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,
      danke, die Models sind aber auch toll gewesen :))

      Grüßle ♥

      Löschen
  3. Hallo,
    super Fotos, danke fürs Zeigen.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nadelmasche,
      immer wieder gern :) Es wird bestimmt mal wieder solche Fotos geben, irgendwelches Getier ist immer im Garten :D

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  4. Heute ohne Worte, Anna? So eine Kröte hatten wir auch mal, als wir das Kaminholzregal ausgeräumt hatten. Die war riesig und ich dachte mir....schön, das Tier fühlt sich also auch bei mir wohl. Am besten gefällt mir aber dein Herr Sumsemann...:-)
    Wo hat der sich hinverirrt, auf deinen Balkon?
    Wir hatten gestern Abend Besuch vom Igel. Mein Mann hatte schon Sorgen, dass der Nachbarkater ihm zugesetzt hat. Er saß ganz erschrocken auf der Terrasse. Nur ein Foto hab ich nicht gemacht, um ihn nicht noch mehr zu schocken.
    Ein schönes sonniges Gartenwochenende,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, auch mal ohne Worte liebe Sigrun :) Auf Arbeit war es arg stressig gewesen und da hatte ich keine Lust groß was zu schreiben. Bilder reichen ja manchmal auch aus :)
      Genau, der Sumsemann war auf Balkonien gestrandet. manchmal verirren sich welche dahin, aber die letzten zwei jahre nicht mehr so oft. Die Maikäfer werden von jahr zu Jahr weniger bei uns, was echt schade ist, den ich mag sie total.
      Ein geschockter Igel? Oh oh, ich habe schon laaange keinen Igel mehr gesehen, ein paar Jahre bestimmt. Weiß auch nicht wo die alle sind :/

      Viele liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  5. Liebe Anna,
    vielen Dank für Deinen Besuch und netten Kommentar in meinem Gartenblog "Geheimer Garten", ich freue mich, dass es Dir bei mir gefällt ;-)))
    Gerne stöbere ich auch bei Dir in Deinem kleinen Schrebergarten und das tun auch die kleinen Tiere, die Du auf Deiner Hand hälst und sogar bei Dir in den Ärmel gekrochen ist, wenn ich das richtig sehe, ist das eine Kröte? Bei der Blindschleiche hätte ich Berührungsängste, uiiiii, alles was sich schleicht und windet... Ein Maikäfer machte im letzten Jahr bei uns Station, in diesem Jahr sah ich noch keinen... aber der Mai ist ja noch lang ;-))) und Kröten, Frösche und Co. halten sich lieber im nahe gelegenen Hammrich auf, das gibt es feuchte Wiesen...

    Ich wünsche Dir einen schönen Tag mit vielen Gartenfreuden
    und schicke liebe Grüße mit
    Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      auch ich danke Dir für dein liebes Kommentar und deinen Besuch bei mir :)
      Du hast recht, es ist eine Kröte die sich im Pulliärmel von Männe verkriecht. Beim einebnen des Bodens für den zweiten Komposter hat er sie in der Erde gefunden und wollte sie ein Stückchen weiter wieder einbuddeln. Sie hat wohl den Ärmel bevorzugt :D
      Bei uns fliegen schon keine Maikäfer mehr, leider. Blindschleichen sind tolle Tiere, ich freue mich immer, wenn ich mal eine sehe :) Sie war auch "im Weg" für den Komposter.

      Danke, das wünsche ich Dir auch, Traudi!

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  6. Was für tolle Fotos. Ich liebe Blindschleichen, Kröten und Maikäfer. Wir lassen gerade abends draussen das Licht brennen in der Hoffnung für den Enkel einen Maikäfer zu fangen.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Claudia :)
      Uiii, ich hatte vor ein paar Tagen auch einen in der Stube, weil ich die Balkontür noch auf hatte. Sooo dick war er und wunderschön :)

      Liebe Grüße
      Anna

      Löschen
  7. Hallo Anna,
    jetzt sind sie alle wach und es kreucht und fleucht im Garten. Ich gehe auch immer gern auf die Pirsch und beobachte unsere kleinen Mitbewohner.
    Nur die Maikäfer machen mir Sorgen. Die Engerlinge sind schon eine große Plage und vernichten so manche Pflanzen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen

Die Liebe ist wie eine köstliche Blume, aber man muss den Mut haben, sie vom Rande eines schauerlichen Abgrundes zu pflücken. -Stendhal-